Kleid filtern

Silhouette

Preis

Farben

Größe

Stadt oder PLZ

Umkreis

Sortieren nach 258 Produkte

Brautkleider für das Standesamt

Eine große Auswahl an Brautkleidern für das Standesamt. 

Brautkleider für das Standesamt

Kaum ein Tag im Leben der Frauen ist so wichtig wie der, an dem sie heiraten. Doch viele, die sich heute dazu entschließen, ihrem Partner das Ja-Wort zu geben, möchten dies in einem modernen und schlichten Rahmen tun und entscheiden sich für eine standesamtliche Trauung. Die Zeiten von kargen Amtsräumen sind jedoch längst vorbei, denn auch die Standesämter haben diesen Trend der Zeit mitbekommen und bieten meist zahlreiche Außenstellen an, die eine Trauung im besonderen Ambiente möglich machen. Selbstverständlich wollen angehende Bräute auch hier mit einem schönen Brautkleid hervorstechen, denn nur weil du standesamtlich heiraten möchtest, müssen du nicht zwangsläufig auf langweilige Kostüme oder Hosenanzüge zurückgreifen.

Hochzeitskleider von Weiß bis Rot

Am Anfang jeder Suche nach dem perfekten Brautkleid steht die Frage nach der Farbe! Und hier ist schnell gesagt: Erlaubt ist, was gefällt. Bist du ein eher heller Hauttyp ist, solltest du jedoch statt auf Weiß besser auf sanftere Töne wie Champagner, Beige oder Créme setzen, diese unterstreichen deinen Hautton und bringen ihn zum Strahlen. Wer es ausgefallen mag, kann auch zu den zurzeit sehr angesagten Kreationen mit Schwarz oder Rot greifen. Kurz gesagt, jeder Farbton passt zu Bräuten, die im Standesamt heiraten.

Auf den richtigen Schnitt achten 

Hast du dich erst einmal für eine Farbe des Hochzeitskleides entschieden, steht der weitaus schwierigere Part an: der Schnitt! Ist ein langes Brautleid im Standesamt übertrieben? Auf keinen Fall! Schließlich sollst du dich an diesem Tag wie eine Prinzessin fühlen und für viele Frauen gehört das lange Hochzeitskleid einfach dazu! Für den Einsatz im Standesamt sollten Bräute allerdings drauf achten, dass das Hochzeitskleid nicht zu ausladend ist. Häufig muss die Gesellschaft einige Treppen nehmen, um zum richtigen Raum zu gelangen. Und je nachdem sind auch die vorhandenen Sitzgelegenheiten nicht dafür geeignet, dass ein Hochzeitskleid mit Reifrock problemlos Platz findet. Für den besonderen Auftritt eignen sich Brautkleider mit kurzen Schleppen oder raffinierte Schnitten. Hier findest du eine große Auswahl an ausgefallenen Rückenausschnitten, verspielten Kragen und Kreationen, die hinten lang und vorne kurz geschnitten sind, sodass sie den Blick auf deine Beine freigeben. Gerade, wenn du im Standesamt heiratest, kannst du einiges mehr wagen, als Bräute, die in der Kirche heiraten.

Mit Accessoires zum individuellen Stil 

Was wäre ein Brautkleid ohne die passenden Accessoires? Ganz egal ob für die Kirche oder das Standesamt – nur die gut ausgewählten Einzelheiten machen dein Kleid perfekt. Wird für die Kirche meist ein klassischer Schleier oder Dekorationen fürs Haar gewählt, kannst du dich im Standesamt auch mal auf ungewohnte Gebiete wagen: Hüte, kurze Schleier, die nur Teile des Gesichts bedecken oder auch ausgefallene Haargestecke machen jedes noch so schlichte Brautkleid zum absoluten Hingucker. Und, wenn du dich für ein kurzes Brautkleid entscheidest, hast du die wunderbare Möglichkeit auch schicke Schuhe zu tragen, die jeder sehen kann, da sie nicht unter vielen Lagen Stoff verschwinden.

Auffälliges Braut-Make-up ist erlaubt

Wählt die klassische Braut mit langem Kleid und Kirche eher ein schlichtes Braut-Make-up, können Frauen, die im Standesamt heiraten auch ruhig mal etwas Farbe wagen. So sind Smokey-Eyes mit dem passenden Cocktailkleid oder knallrote Lippen zum eleganten, eng anliegend langen Kleid nicht übertrieben, sondern runden deinen Look harmonisch ab.