Kleid filtern

Silhouette

Preis

Farben

Größe

Stadt oder PLZ

Umkreis

Sortieren nach 793 Produkte

Eng anliegend und mit bestechend schlichter Eleganz- die H-Linie überzeugt durch puristische Schönheit

Für alle zukünftigen Bräute, die ihre eigene Natürlichkeit auch in dem auserwählten Hochzeitsklied wiederfinden wollen, sollten die Wahl einer H- Linie in Betracht ziehen. Diese ist eine der wenigen Silhouetten, die tatsächlich keinerlei übermäßige Verspieltheit vorweist oder dazu neigen könnte überladen zu wirken. Die Form verläuft gradlinig- von den Schultern bis zum Boden ist dieses Brautkleid wie eine zweite Haut, ohne übermäßige Auffälligkeiten. Zarte Stoffe finden mit diesem schlichten Traum von einem unauffälligen Kleid Verwendung. Satin ist zum Beispiel ein beliebter Stoff für Brautkleider in H-Form, denn da ergänzen sich die Schlichtheit der Silhouette mit der Beschaffenheit des Stoffes sehr gut. 

Die Details und Accessoires geben hier den Ton an! Die H- Linie mit ein wenig mehr Glamour

Wie eigentlich bei jedem Outfit, kann man, wenn die Grund- Tendenz eher zum Schlichten neigt, mit Accessoires und kleinen Feinheiten doch so einiges noch am Gesamtbild verändern. Das Make-up, die Haare oder auffallender Schmuck, können der sonst so simplen H-Linie das Gewisse etwas und einen Hauch von Glamour verleihen. Wer also eventuell schon genaue Vorstellungen von einer pompösen Hochsteckfrisur mit Diadem, sowie Schleier hat und trotzdem nicht zu dick auftragen möchte, kann diese dann perfekt mit einem zarten Brautkleid in H-Linie ausgleichen. Außerdem sitzt es in der richtigen Größe, wie eine zweite Haut und verleiht nicht nur optisch sondern auch was die Bewegungsfreiheit betrifft, jeder Braut die nötige Leichtigkeit.Beachten sollte jede Braut, welche diese Silhouette wählt, dass jegliche Körperformen und eventuelle Problemzonen nicht kaschiert werden können. Von Kopf bis Fuß eignet sich das Kleid nicht zum Verstecken. Somit ist es dann wiederum bestens geeignet für Frauen, die stolz auf ihren Körper sind und ihn durch die eng anliegende H-Linie bestens in Szene setzen können.

Genügend Spielraum für Variationen

Wenn man sich noch nicht ganz festlegen möchte, wie sehr man nun in Sachen Braut- Outfit auftrumpfen will und das ganze eher optioniert sein soll, könnte die H- Linie genau diesen Konflikt lösen. Denn auch kurzfristig können hier die nötigen Ergänzungen und Accessoires hinzugefügt werden. Sollte von Anfang an klar sein ,dass es eine H-Linie werden soll, kann man durchaus auch viele Hochzeitskleider mit dieser Silhouette finden, die bereits so schon kunstvoll bestickt sind, mit Spitze traumhaft verfeinert oder aber andere romantische Details in der Verarbeitung beeinhalten. So findet man einen grazilen Mittelweg zwischen der rein klassischen H-Linie und dem prunkvollen Märchenkleid. Elfengleich und bezaubernd, kann man dieses Brautkleid natürlich auch mit einer langen Schleppe kombiniert, zum absoluten Hingucker machen. So wird aus dem eigentlich sehr einfachen Kleid eine individuelle und atemberaubend schöne Kombination aus Eleganz und Verspieltheit.