Kleid filtern

Silhouette

Preis

Farben

Größe

Stadt oder PLZ

Umkreis

Sortieren nach 102 Produkte

Eine Silhouette voller Weiblichkeit und Anmut- Genau das Richtige zur Traumhochzeit

Manche trennen die Silhouetten von Mermaid bzw. der Meerjungfrau und der Trompete aber durchaus findet man beide Stile auch unter einem der beiden Namen. Der Unterschied ist lediglich die Höhe auf welcher der untere Part, nämlich der ausgestellte Rock beginnt. Bei der Trompete ist es ungefähr die Mitte des Oberschenkels, ab welcher dann mehrere Lagen Spitze, Chiffon oder Tüll einen breit gefächerten Rock bilden. Oberhalb dieser Partie ist das Kleid enganliegend und umspielt die weiblichen Runden, sodass diese optimal in Szene gesetzt werden. Durch die obere enge und kontrastreich dazu, die untere breite Aufmachung des Kleides erhält dieser Schnitt schließlich auch seinen Namen Trompete

Ob mit viel Spitze oder autemberaubenden Applikationen- der Trompeten-Schnitt ist ein Hingucker!

Gerade weil die Trompete nicht zu den Klassikern unter Hochzeitskleidern zählt und es so facettenreiche Möglichkeiten gibt, diesen Schnitt umzusetzen und zu kombinieren, kann das Ergebnis eigentlich nur atemberaubend und individuell schön werden. Oberhalb des Rockes, können Applikationen aus Perlen, Pailletten oder Spitzen die eng anliegende Stoff- Partie noch veredeln und wunderschöne Akzente setzen.

Die Details sind frei wählbar

Variabel ist bei diesem Brautkleid auch die Wahl der Träger und die Form des Ausschnitts.Ob ein V- Ausschnitt, die Herzform, der legendäre Carmen- Ausschnitt oder modern und chic im Neckholder Stil- die Möglichkeiten sind grenzenlos. Das Gleiche ist auch, wie bereits erwähnt, beiden Trägern der Fall. Ist diese Wahl getroffen, ist dann die Frage, wie der Rock des 'Trompeten- Brautkleids beschaffen sein soll. Anders als beim Ballkleid beispielsweise, ist es hier eher unüblich, dass ein Reifen in den Rock eingearbeitet wird. Daher arbeitet man hier mit vielen Lagen Stoff. Verspielt und märchenhaft wirkt das Brautkleid, wenn es viele Schichten Tüll oder Chiffon sind, die das Brautkleid ab den Oberschenkeln abwärts, zu einem unvergesslich schönen Outfit abrunden. Für das romantische i-Tüpfelchen, steht es natürlich außer Frage, dass eine beliebig lange Schleppe für den unvergesslichen Hochzeitstag nicht fehlen darf. 

Tragekomfort und die optimale Figur für das Kleid

Was die eigene Figur betrifft, eignet sich die Trompeten- Silhouette gerade für groß gewachsene Frauen, da sie bei kleinen eher das Gesamtbild ein wenig stauchen. Wenn man jedoch weniger weibliche Kurven hat, als die meisten Brautmoden- Models, die den Trompeten- Schnitt in den Hochglanzmagazinen tragen, muss man sich keine Sorgen machen. Das Kleid zaubert nämlich bestechend schöne Kurven und eine traumhafte Taille, wie sie im Buche steht. Gerade mit zusätzlichen Hilfsmitteln, wie einer verführerischen Rückenschnürung, welche alleine schon jeden Rücken noch unwiderstehlicher macht, kann den fehlenden weiblichen Rundungen im Handumdrehen nachgefholfen werden. Bei all den Möglichkleiten und Auswahlen, die man treffen muss, sollte man die Qualität der Stoffe auf keinen Fall vernachlässigen, denn sonst könnte der Hochzeitstag nach wenigen Stunden recht unbequem für die Braut werden. Da das Brautkleid so eng anliegt, ist es wichtig, dass hier mit Stoffen gearbeitet werden, die das nötige Mindestmaß an Bewegungsfreiheit garantieren.