Alles rund um das Brautkleid, Brautmode, Grundlagen

Das macht das klassische weiße Brautkleid aus

Wenn man vom klassischen Brautkleid spricht, haben viele sofort ein bestimmtes Bild im Kopf. Das typische Brautkleid ist weiß, hat ein wohlgeformtes Oberteil mit schmaler Taille und dazu einen stark ausgestellten Rock mit ausgeprägter A-Linie. Man verbindet dieses Bild häufig mit Unschuld und Reinheit; es gilt obendrein als prinzessinnenhaft. Wie dieses Bild genau aussieht und warum es sich geprägt hat, möchte ich in diesem Artikel erläutern.

VANNILLA Brautkleid mit klassischer Silhouette

Vom klassischen weißen Brautkleid träumen viele Frauen

Mit der Hochzeit einen Tag lang die Prinzessin zu sein, ist für viele Frauen der Traum vom eigenen modernen Märchen. Dabei gibt es ein relativ klar geformtes Bild des typischen Brautkleides: Es ist in reinem weiß, formt den Oberkörper mit einem trägerlosen Herzausschnitt, macht eine schmale Taille und verbreitert sich nach unten hin zu einem weiten, prinzessinnenhaften Rock. Typischerweise hat das klassische weiße Brautkleid auch eine edle Schleppe. Diese Vorstellung ist für viele sehr romantisch und keineswegs veraltet. Nicht alle wünschen sich für ihre Brautmode das modernste Kleid mit den neuesten Trends. Denn das klassische weiße Brautkleid kann ebenso mit modernen Details zum Hingucker werden.

Die Ball-Silhouette wirkt prinzessinnenhaft

Das Bild vom klassischen weißen Brautkleid ist stark von der historischen Mode beeinflusst. Mitte des 19. Jahrhunderts wurden Kleider modern, die den Oberkörper sehr schmal formten und deren Röcke einen sehr großen Umfang annahmen. Ab der Hüfte waren Röcke stark ausgestellt und formten eine Line, die heutzutage als Ball-Silhouette bezeichnet wird. Diese stark ausgeprägte A-Linie kennt man vor allem von Kleidern, die die Kaiserin Sissi trug. Das Bild vom prinzessinnenhaften Ballkleid wurde unter anderem dadurch geprägt. Auch die Verfilmungen klassischer Märchen, beispielsweise durch Disney, stellten das Prinzessinnen- oder Brautkleid auf diese Weise dar.

Miss Gloria MD 405 Brautkleid mit traumhafter Spitze

Die Symbolik der Farbe spielt eine wichtige Rolle

Die Farbe weiß wird gemeinhin als pur und unschuldig aufgefasst. So soll sie bei Brautkleidern symbolisieren, dass die Braut rein und unbefleckt ist. Diese Auffassung ist in der modernen Welt natürlich veraltet, da die wenigsten Frauen die Ehe schließen, ohne ihre Unschuld vorher verloren zu haben. Dennoch ist es für viele Frauen eine schöne Vorstellung, in der Farbe der Reinheit zu heiraten. Abgesehen von der Unschuld verknüpft man mit der Farbe allgemein auch traditionelle Werte und Moralvorstellungen wie Treue und Ehrlichkeit.

Die Geschichte des weißen Brautkleides reicht bis in das 19. Jahrhundert

Seit nun über 100 Jahren ist weiß die klassische Farbe für Brautkleider, da früher in Europa traditionell in dieser Farbe geheiratet wurde. Jahrhunderte zuvor war es jedoch üblich, in verschiedenen Farben wie beispielsweise schwarz, grün oder rot zu heiraten – je nachdem, was die aktuelle Mode gerade vorschrieb. Erst Anfang des 19. Jahrhunderts wurde damit begonnen, in weißen, maßgefertigten Brautkleidern zu heiraten. Weiße Kleider waren dabei ein Statussymbol, weil es absoluter Luxus war, ein teures Kleid für nur einen einzigen Tag zu tragen. Sie waren aus pragmatischer Sicht nicht für den Alltag geeignet und so galt es als luxuriös, sein Brautkleid weiß zu tragen. Da es allmählich zur Mode wurde, in weiß zu heiraten, setzte sich die Farbe im Laufe des 19. Jahrhunderts auch in den anderen Bevölkerungsschichten durch. Mit der Industrialisierung konnte Mode günstiger produziert werden und somit konnten sich auch weniger reiche Stände das weiße Brautkleid leisten. Daher gilt die Farbe weiß bis heute als klassische Farbe von Brautkleidern.

Miss Gloria J 43 Brautkleid mit erhöhter Taille

Das klassische weiße Brautkleid ist also aus der historischen Mode entlehnt und wurde nicht zuletzt durch die Prinzessinnenkleider der Kaiserin Sissi geprägt. Ich persönlich finde es sehr romantisch, das Brautkleid weiß zu tragen und sich mit der Ball-Silhouette einen Tag lang wie eine Prinzessin zu fühlen!



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

 

Maike

Empfehlungen