Das große Brautkleider-Handbuch

Hochzeitskleider gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Damit Du dein Traumkleid besser findest, geben wir Dir einen nützlichen Überblick über die verschiedenen Silhouetten, Halsausschnitte, Kleiderlängen, Ärmeltypen, Stoffe und Farben von Hochzeitskleidern.

DIE BELIEBTESTEN HOCHZEITSKLEIDER-SILHOUETTEN

Es gibt 9 verschiedene, gängige Brautkleider-Silhouetten. In dieser Übersicht werden die einzelnen Silhouetten mit Hilfe von Illustrationen und Bezeichnungen erklärt. Dadurch lernst Du, die jeweiligen Unterschiede einfacher zu erkennen.

  • A-Linie

    Das Oberteil des Brautkleides ist schmal und körpernah. Nach unten breitet sich das Brautkleid aus wie ein A. Der Rock ist meist ab der Hüfte ausgestellt, wobei die Ausprägung von Kleid zu Kleid unterschiedlich ist. Die langen vertikalen linien schmeicheln jeder Figur und lassen jede Braut grösser und schlanker wirken.

    Geeignet für:
    • Jede Frau, da sie Problemzonen mühelos kaschiert
    • Schwangere Bräute
  • Prinzessin

    Das Oberteil des Brautkleides ist schmal und körpernah genau gleich wie bei der A-Linie. Auch der Rock ist meist ab der Hüfte ausgestellt, allerdings breitet sich das Brautkleid nach unten viel stärker aus.

    Geeignet für:
    • Jede Frau, da sie Problemzonen mühelos kaschiert
  • Ballkleid/ Duchesse

    Die Ball-Linie ist eine stark ausgeprägte Form der A- und Prinzessinen-Linie. Das Oberteil ist körperbetont und enganliegend; die Taille wirkt schmal. Ab der Hüfte ist der Rock sehr weit ausgestellt und hat wie bei einem typischen Ballkleid einen grossen Rockumfang. Da dieses pompöse Kleid eher aufträgt, ist es für kräftige Frauen eher ungeeignet.

    Geeignet für:
    • Schlanke Oberkörper
    • Kurvige Birnenfigur
    • Beginnende Schwangerschaft
  • Empire

    Diese elegante Silhouette ist dadurch gekennzeichnet, dass die Taille direkt unter die Brust rutscht. Meist wird die Taille mit einer Naht oder einem Gürtel abgetrennt, damit die Oberweite betont wird.

    Geeignet für:
    • Fast jede Braut· Frauen mit großer Oberweite
    • Schwangere Bräute
  • Etui

    Die Etui-Silhouette ist schmal bzw. eng geschnitten. Der schmale Schnitt betont sowohl den Oberkörper als auch die Hüften. Die Taille ist betont und an den Beinen ist das Brautkleid auch eng geschnitten.

    Geeignet für:
    • Schlanke, athletische Frauen
    • Kleine Frauen, da dieses Kleid optisch vergrößert
  • H-Linie

    Die H-Linie ist wie das Etui-Kleid schmal und figurbetont geschnitten. Das Oberteil ist auch enganliegend und hat eine tief sitzende, z.B. mit einem Gürtel betont, allerdings sitzt die Taille nicht so eng wie beim Etui-Kleid. Der Rock ist eher schmal geschnitten, kann aber auch weit geschnitten sein.

    Geeignet für:
    • Schlanke, athletische Frauen
    • Große Frauen
  • Meerjungfrau

    Die Meerjungfrau-Silhouette ist eine extravagante Art, die weiblichen Rundungen zu betonen. Die Silhouette erinnert an die Umrisse einer Meerjungfrau. Der Oberkörper wird stark betont und enganliegend ausgeformt. Bis unter die Hüfte und meist auch über die Oberschenkel bleibt das Brautkleid körpernah. Dann fächert es sich ausgestellt vom Körper ab.

    Geeignet für:
    • Große und athletische Frauen
    • Schlanke Frauen mit weiblichen Rundungen
  • Trompete

    Die Trompete ist im Grund genau gleich wie die Meerjungfrau über die Brust, die Taille und die Hüfte eng geschnitten und weitet sich dann sukzessiv bis zum Saum aus. Anders aber als bei der Meerjungfrau, ist die Trompete bereits ab Mitte der Oberschenkel leicht ausgestellt. Es handelt sich hierbei um einen dezenten Stil, wobei die Form dem Mund einer Trompete ähnelt.

    Geeignet für:
    • Große und athletische Frauen
    • Schlanke Frauen mit weiblichen Rundungen
  • Zwei-Teiler

    Der klassische Zwei-Teiler besteht aus einem Rock und einer Korsage, die frei miteinander kombiniert werden können. Die Korsage kann aber auch ebenso gut mit einer eleganten Hose getragen werden. Auch wenn sich der Rock bzw. die Hose und das Oberteil optisch voneinander abheben, bilden sie zusammen eine Einheit.

    Geeignet für:
    • Schmale Schultern und breite Hüften
    • Oder breite Schultern und schmale Hüften
Zur den Ausschnitten