Brautkleider mit Spitze / Vintage Brautkleider

Vintage Brautkleider und allgemein Brautkleider mit Spitze genießen eine sehr hohe Beliebtheit. Hier findest du die schönsten Exemplare mit traumhaften Spitzenapplikationen.

Filter
Verkäufer
Marke
Farbe
Größe
Material
Silhouette
Länge
Ärmel/Träger
Ausschnitt
Zustand
Preis
-
Ort
Filter anwenden

Brautkleid mit Spitze - Das luftig schöne Material für die Hochzeit

Er ist einer der Trendstoffe für 2014: Spitze! Der zarte halbtransparente Stoff ist aus der Brautmode überhaupt nicht mehr wegzudenken. Seit jeher werden Hochzeitskleider mit Spitzenbordüren oder kompletten Spitzenstoffen ausstaffiert. Häufig ist eine traumhafte Spitze das Highlight! Brautkleider aus Spitze wirken stets feminin und haben eine gewisse Zartheit inne. In der Brautmode kommt Spitze häufig vereinzelt zum Einsatz und lenkt die Aufmerksamkeit auf verschiedene Bereiche des Hochzeitskleides. Das Dekolleté kann in Spitze verhüllt beispielsweise sehr sinnlich wirken. Zarte lange Spitzenärmel hingegen können starke Oberarme kaschieren. Ein bestickter Spitzenschleier ist das absolute Highlight des Kopfschmuckes. Der vielseitige Stoff ist absolut trendy!

Brautkleider aus Spitze sind Romantik pur

Spitze ist ein durchbrochener und komplett gemusterter Stoff. Filigrane und häufig florale Muster machen Spitze so unverkennbar schön. Das Muster an sich ist für die zahlreichen Aussparungen im Stoff verantwortlich. Deshalb ist Spitze auch mehr oder weniger transparent. Besonders beim Hochzeitskleid kann mit diesem Effekt gespielt werden. Auf der Haut wirkt Spitze dann besonders sinnlich. Auf einem dunkleren Stoff hingegen entsteht ein toller Farb-Effekt. Spitze ist ganz vielseitig einsetzbar. Dabei erscheinen Brautkleider aus Spitze aber stets sehr romantisch und feminin. Mal findet sich Spitze nur vereinzelt am Hochzeitskleid, mal ist das gesamte Kleid damit bespannt. Häufig ist beispielsweise das Oberteil von Brautkleidern aus Spitze, während der Rockteil aus einem glatten Stoff gearbeitet wird. So hebt sich das Oberteil vom Rest ab und lenkt die Betonung beispielsweise auf ein schönes Dekolleté. Ebenso setzt der romantisch transparente Stoff kleine Akzente. Vor allem zarte Tüllspitze zählt zu den wichtigsten Stoffen der Brautmodenwelt überhaupt.

Spitze ist genau das Richtige für die feminine Braut

Spitze kann zurückhaltend und dezent wirken – wenn sie eher sparsam eingesetzt wird. Ein komplettes Brautkleid aus Spitze hingegen ist ein echter Hingucker und wohl alles andere als schlicht. Das passt vor allem zu Romantik-Bräuten. Die feminine und zarte Seite wird mit Spitze betont und lenkt alle Blicke auf sich. Zarte und filigrane Muster sind bei Spitze reichlich vorhanden – man kann sich kaum an ihnen satt sehen! Puristisch und schlicht ist definitiv anders. Wer es also etwas subtiler möchte, wählt ein Hochzeitskleid mit wenigen aber guten Spitzen-Highlights. Zarte Spitzenärmel, ein Mandarinkragen aus Spitze oder auch Spitzenhandschuhe sorgen für den kleinen Hingucker, ohne aufdringlich zu wirken. Der Schleier wird je nach Hochzeitskleid ausgewählt. Ein Schleier aus zarter Tüllspitze passt dabei besser zu einem schlichten Hochzeitskleid. Spitzenschleier auf Brautkleidern aus Spitze können schnell zu viel des Guten sein. Wer auf die Aspekte Acht gibt, wird im Spitzen-Look garantiert spitze aussehen!

SilhouettenHalsauschnittKleiderlängeÄrmeltypenFarbenStoffe