In den letzten Jahren wurde die sogenannte Dirndl Hochzeit immer bekannter und die dazugehörigen Hochzeitsdirndl immer beliebter. Wir haben euch einen kleinen Überblick über den Brautmoden Trend zusammengestellt – zusammen mit ein paar Styling und Shopping Tipps.

Hochzeitsdirndl – Der Trend in der Brautmode

In den letzten Jahren hat die Trachtenmode immer mehr Zulauf gewonnen. Die Wasenfeste sind allseits bekannt. Mit der Zeit wurde auch das Hochzeitsdirndl bekannter. Mittlerweile ist es in der Welt der Brautmode etabliert und wurde zum Trend.

Dabei kommen die Bräute, die an ihrer Hochzeit ein Brautdirndl tragen, nicht zwingend aus Österreich, München oder Umgebung. Auch im Ausland wurden ein paar Bräute auf den Trend aufmerksam.

Die Varianten Vielfalt der Brautdirndl

Hochzeitsdirndl

Foto: Krüger Dirndl

So wie auch in der herkömmlichen Trachtenmode große Vielfalt geboten wird, gibt es die Brautdirndl ebenfalls in unterschiedlichen Ausführungen.

Eine Variable ist die Länge der Brautdirndl. Grundsätzlich gibt es hier drei verschiedene Ausführungen: das Hochzeitsdirndl in lang, kurz und midi. Ein paar Brautdirndl Modelle werden sogar in verschiedenen Längen angeboten.

Die Farbe ist hier eine sehr vielseitige Variable. Sehr beliebt sind die Hochzeitsdirndl in weiß. Die außergewöhnliche Brautmode bietet allerdings mehr als nur ein weißes Hochzeitsdirndl.

Weitere gängige Farben sind zum Beispiel das Hochzeitsdirndl in blau, creme und rosa. Aber auch Hochzeitsdirndl in grün stehen zur Auswahl.

Innerhalb der jeweiligen Dirndlfarbe gibt es dennoch weitere Abstufungen. Je nachdem wie die Farbe als Akzent eingesetzt wurde und welche Farbintensität gewählt wurde, wirkt das Dirndl anders. Auch die diversen Muster lassen ein und dasselbe Dirndl für die Hochzeit unterschiedlich aussehen.

Die Hochzeitsdirndl gibt es in modern, schlicht oder extravagant. So ist für jeden Dirndlliebhaber etwas dabei. Wem die Trachtenmode gefällt, kann sich über die große Auswahl freuen. Diese bietet beispielsweise auch Hochzeitsdirndl in große Größen an. Angehende Mamis können zudem auch Hochzeitsdirndl für Schwangere finden. Und Brautdirndl mit Spitze sind perfekt für Vintageliebhaberinnen geeignet.

Unser Shopping Tipp – Brautdirndl von Krüger Dirndl

Natürlich bietet auch Krüger Dirndl ein Brautdirndl Sortiment an. Das Label blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück. Schon von Anfang an war die Philosophie, die traditionelle Tracht mit modernen Elementen zu kombinieren.

Brautdirndl

Foto: Krüger Dirndl

Seit jeher zeichnet sich das Unternehmen durch die hohe Qualität der Trachten aus. Das Label konzentriert sich dabei nicht nur auf Dirndl sondern auch auf Trachten für Herren und Kinder. So ist für jeden etwas dabei.

Die hohe Qualität sowie die Mischung aus Tradition und Moderne machen das Label einzigartig. Ihre Hochzeitsdirndl Kollektion sorgen für eine stilechte Brautbekleidung zur traditionellen Trachtenhochzeit.

Stylingtipps zum Brautdirndl

Als Brautfrisur eignen sich Hochsteckfrisuren und Flechtfrisuren besonders gut. Vor allem wenn das Dirndl einen Stehkragen besitzt, sollten die Haare hochgesteckt sein. Etwas Blumenschmuck kann zusätzlich als Haarschmuck eingesetzt werden. Auch ein Blumenkranz kann sehr hübsch aussehen.

Braut Hochsteckfrisur

© Depositphotos.com/Tanyunya2014

Damit der Rock des Dirndl besonders schön fällt, ist ein Petticoat sehr zu empfehlen. Wenn euch die Tradition sehr wichtig ist, solltet ihr auch darauf achten, dass ihr die Schleife eurer Schürze an der richtigen Stelle bindet. Als Braut sollte eure Schleife aus eurer Perspektive auf der rechten Seite gebunden sein.

Bei der Schuhwahl habt ihr mehrere Optionen. Pumps in Weiß oder Nude können hier sehr schön aussehen. Je nach Farbe eures Hochzeitsdirndl können auch Pumps in anderen Farben gut passen. Ihr könnt aber auch zu einem schönen Paar Ballerinas greifen. Um euch die Suche nach den perfekten Brautschuhen zu erleichtern, haben wir für euch 3 wichtige Tipps gegen Fehlkäufe zusammengestellt.

Zu dem besonderen Brautoutfit benötigt man natürlich auch die passenden Brautaccessoires. Als Brautschmuck eignet sich vor allem ein Trachten-Collier, aber auch Perlenschmuck. Hübsche Schmuckelemente wie Edelweiß oder Herzen sorgen für weiteren Charme.

Die Trachtenhochzeit – Heiraten in den Bergen

Doch nicht nur der Brautdirndl allein ist zum Trend geworden. Mit ihm steigt auch die Bekanntheit des dazugehörigen Hochzeitsmottos: Die Trachtenhochzeit. Der Charme der Traditionen beschränkt sich hierbei nicht nur auf die Kleiderwahl des Brautpaares.

Von der Papeterie über die Location bis hin zu liebevollen Dekodetails erstreckt sich das Hochzeitsmotto der Dirndl Hochzeit. Eine sehr heimelige Locationidee wäre eine Scheunenhochzeit. Oder wie wäre es mit einer Hochzeit in den Bergen?

Heiraten in den Bergen

© Depositphotos.com/nadtochiy

Wer die Berge liebt, könnte sich überlegen, die Trauung in den Bergen stattfinden zu lassen. Mit der atemberaubenden Aussicht habt ihr nicht nur ein wunderschönes Setting. Allein die außergewöhnliche Location wird euren großen Tag zu etwas besonderem machen. Anschließend könnt ihr dann ganz gemütlich in der Berghütte weiter feiern.

Weitere Inspirationen zur Dirndl Hochzeit

Tradition trifft auf Moderne – Wenn euch die Kombination aus Tradition und Moderne gefällt, könnt ihr einige Inspirationen aus der Hochzeit in den Bergen ziehen. Die Fotostory zeigt euch zahlreiche Details und Ideen für eine hübsche, moderne Trachtenhochzeit. Gestaltungselemente wie Schrift und Muster wurden hier gekonnt eingesetzt.

Märchenhafte Dirndl Hochzeit – Lasst euch von der traumhaften Hochzeit im Grünen inspirieren. Mit dem wunderschönen Wald als Location und den eingesetzten Akzenten aus Licht, wirkt die Hochzeit einfach märchenhaft. Mit Trachtenmode, Blumenkranz und liebevollen Holzelementen hat sie ihren ganz eigenen Charme.

Bodenständige Trachtenhochzeit im kleinen Kreis – Bei der Hochzeit auf der Alm steht Natürlichkeit und Tradition im Fokus. Mit einem schönen Mix aus unterschiedlichen Blumen als Dekoelementen wird überall das Gefühl von Fröhlichkeit verbreitet. Eines der großartigen Highlights: Die Saltybar mit Brezeln.


Weitere interessante Blogartikel: